Fragen & Antworten

Wie wird man Geistheiler?

Einige Geistheiler verfügen von Geburt an über heilerische Fähigkeiten; oftmals wurden diese seit Generationen weitervererbt. Bei manchen Geistheilern entwickelten sich heilerische Fähigkeiten nach einem einschneidenden Ereignis, z.B. nach schwerer Krankheit, nach einem Unfall, nach einer massiven Lebenskrise oder nach einem Nahtoderlebnis. Glegentlich wurden Geistheiler auch durch Medien oder Hellseher auf ihre besonderen Fähigkeiten aufmerksam gemacht.

Kann Geistheilung erlernt werden?

In den vergangenen Jahren etablierten sich einige Schulen, die anbieten, Geistheilung in Wochenend- oder Jahreskursen zu erlernen. Deren Meinung zufolge schlummern in jedem Menschen Fähigkeiten, die geweckt bzw. trainiert werden können. Ob dies tatsächlich der Fall ist, und ob solche Ausbildungsstätten wirklich begabte Geistheiler hervorbringen, wird die Zukunft zeigen.

Heilen Geistheiler?

Seit einem Erlass des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2004 hat die Zahl der Geistheiler in Deutschland stark zugenommen. Schätzungen zufolge gibt es aktuell über 10000 hauptberufliche Geistheiler. Leider hat dieser Erlass auch zu einem gravierenden Qualitätsverfall geführt. Der Gesetzgeber fordert keinerlei Nachweise über die Befähigung eines Geistheilers, um diesen Beruf ausüben zu dürfen. Jeder, der sich dazu berufen fühlt, kann sich als Geistheiler betätigen. Wie in jedem Beruf gibt es auch bei Geistheilern einige wenige herausragende Könner und viel Mittelmass. Häufig lassen sich eher mässig Begabte sowie auch etliche Möchtegern-Geistheiler finden, die das Berufsbild des Geistheilers in Misskredit bringen. Dies macht es dem Hilfesuchenden nicht gerade einfach, einen fähigen Geistheiler zu finden.

Welche Krankheiten können durch Geistheilung geheilt werden?

Generell kann jede Erkrankung durch Geistheilung behandelt werden. Geistheilung kann sowohl ergänzend als Begleitung zu konventionellen Therapien oder auch eigenständig eingesetzt werden. Durch Geistheilung kann der Heilungsverlauf einer Erkrankung positiv unterstützt werden. Bei akuten Erkrankungen sollten Sie immer zuerst Ihren Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen.

Soll ich mich zu einem Geistheiler in Behandlung begeben?

Wenn Sie an einer schweren oder langwierigen Erkrankung leiden und Ihnen durch die konventionelle Medizin oder auch alternative Therapien bisher nicht geholfen werden konnte, sollten Sie Geistheilung als eine mögliche Behandlungsform in Betracht ziehen. Gerade in solchen Fällen konnten durch Geistheilung oft beachtliche Erfolge erzielt werden. Es gibt für kranke Hilfesuchende keinen vernünftigen Grund, sich nicht auf Geistheilung einzulassen, egal bei welcher Diagnose. Die Mehrzahl der Behandelten profitiert davon. Jede noch so geringe Chance ist immer noch besser als überhaupt keine mehr.

Wie wirkt Geistheilung?

Im Gegensatz zu den meisten konventionellen Therapien, die überwiegend auf eine Behandlung von Symptomen abzielen, wirkt Geistheilung ganzheitlich. Geistheilung berührt alle Ebenen des Seins, die körperliche, die psychische und die seelische.

Muss ich an Geistheilung glauben, damit es wirkt?

Es wird oft davon berichtet, dass erfolgreiche Heilungen bei Kleinkindern und bei Tieren belegen, dass der Glaube an eine Heilung nicht ausschlaggebend sei. Durch viele Experimente konnte jedoch bewiesen werden, dass der Glaube an eine Heilung oder eine Linderung unserer Beschwerden sehr wohl einen positiven Einfluss auf unseren Körper haben kann. Wenn wir von etwas überzeugt sind, dann kann dieser Glaube enorme Kräfte in uns freisetzen. Sie sollten Geistheilung gegenüber offen eingestellt sein - glauben Sie an Ihre Heilung, haben Sie Vertrauen. Heilung geschieht. Lassen Sie es geschehen.

Wirkt Geistheilung immer und bei jedem Menschen?

Grundsätzlich kann Ihnen niemand garantieren, dass Sie geheilt werden. Ob eine vollständige Heilung eintreten wird oder wenigstens eine deutliche Besserung Ihrer Beschwerden erreicht werden kann, ist von mehreren Faktoren abhängig. Wie bei jeder anderen Therapieform gibt es auch bei Geistheilung Fälle, in denen Menschen nicht auf eine Behandlung ansprechen.

Wieviele Behandlungstermine beim Geistheiler benötige ich?

Es gibt immer wieder Berichte in den Medien, wonach schwere Erkrankungen nach nur einer einzigen Behandlung durch einen Geistheiler geheilt wurden. Solche spontanen Heilungen sind möglich, sie stellen aber eher eine Ausnahme dar. Die Erfahrung zeigt, dass, je länger eine Erkrankung bereits besteht, um so mehr Behandlungen nötig werden. Wenn Sie sich zu einem Geistheiler in Behandlung begeben, sollten Sie auch etwas Geduld aufbringen und die Behandlungen nicht vorschnell abbrechen. Sollten sich allerdings nach 5 bis 10 Behandlungsterminen keine deutlichen Verbesserungen einstellen, sprechen Sie möglicherweise nicht auf Geistheilung an oder dieser Geistheiler ist nicht die beste Wahl für Sie und Sie sollten einen anderen Geistheiler konsultieren.

Woran erkenne ich einen seriösen Geistheiler?

Ein seriöser Geistheiler, der selbst weder Arzt noch Heilpraktiker ist, wird Ihnen nicht dazu raten, eine medizinische Therapie abzubrechen oder zu unterlassen, da er diese nicht ersetzen kann. Er prahlt nicht mit dubiosen Titeln oder nichtssagenden Urkunden, um seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Ein seriöser Geistheiler wird Ihnen keine Garantie für eine Heilung abgeben und er wird Ihnen seine Behandlung nicht aufdrängen und sie auch nicht nötigen, eine begonnene Behandlung bei ihm fortzusetzen.

Wie finde ich einen fähigen Geistheiler?

Nicht derjenige, der die schönste Homepage hat oder der am meisten Werbung macht ist gleichzeitig auch der beste Geistheiler. Dies sollten Sie auf jeden Fall beachten. Die wahren Grössen unter den Geistheilern sind in der Regel sehr bescheiden und leben eher zurückgezogen, ohne Werbung zu machen. Werbung haben sie auch nicht nötig. Ihr Erfolg spricht sich herum und beschert ihnen dadurch jede Menge Klienten.

Sie sollten sich zunächst ausführlich informieren, z.B. im Internet. Hier auf dieser Seite finden Sie u. a. eine Adressenliste, in der Geistheiler ausschliesslich nach den von ehemaligen Klienten eingesandten Heilungsberichten gelistet sind. Weitere Adressen- und Therapeutenlisten finden Sie in unserer Linkliste. Erstellen Sie eine engere Auswahl der Geistheiler, die für Sie in Frage kommen würden. Kontaktieren Sie diese Geistheiler, fragen Sie nach, wie diese zu deren heilerischen Fähigkeiten gelangt sind und fragen Sie nach deren Arbeitsweise. Wenn möglich, vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Probetermin. Hören Sie auf Ihre innere Stimme, achten Sie auf Ihr Gefühl, ob der jeweilige Geistheiler der richtige für Sie ist. Sie selbst sind sich der beste Ratgeber.

Nach oben


nPage.de-Seiten: Mein Buch lesen - rolli0341.de | auf dem Weg zu sich selbst...